Guangzhou, China, Jan 6, 2022 – (ACN Newswire) – Seit Februar 2020, als Suntrap Life Technologies Ltd. ein COVID-19-Projekt zur Arzneimittelentdeckung ins Leben rief, hat das Suntrap-Forschungsteam die Eigenschaften von COVID-19 bewertet und umsichtig vorhergesagt. Unter Verwendung des firmeneigenen S-CPDD-Systems zur Entwicklung und Entdeckung von Arzneimitteln und der IDDNU(R)-Plattformen (International Drug Design Network Union) hat das Forschungsteam von Suntrap die pathologischen Merkmale, den klinischen Bedarf, die Pathogeneseforschung und die sozialen Anforderungen der Patienten verfolgt und analysiert. Bei der Festlegung der Richtung der Arzneimittelforschung und -entwicklung (F&E), der Beschaffung von COVID-19-Targets, dem molekularen Design und Screening sowie der präklinischen Verifizierung orientiert sich das Suntrap-Forschungsteam bei der F&E neuer Arzneimittel vollständig an klinischen Werten. Für das Suntrap-Team ist es Standard, biomedizinische Forschung schnell in industrielle Produkte umzuwandeln und letztendlich neue pharmazeutische Produkte zu entwickeln, die der Öffentlichkeit zugute kommen, wodurch die grundlegende Bedeutung der Forschung und Entwicklung neuer Medikamente realisiert wird.

Das Suntrap-Team ist der Ansicht, dass sich die Vorbeugung und Behandlung von COVID-19 auf die Entwicklung von zielgerichteten Medikamenten mit breitem Wirkungsspektrum gegen Koronaviren konzentrieren sollte.

Im Mai 2020 identifizierte das Suntrap-Forschungsteam die Leitsubstanz „LeSoleil-T“ durch eine Reihe von Biotests, die Anti-Koronavirus-Aktivitäten mit Multitarget-Hemmeffekten zeigte. Weitere Studien zeigten, dass die Multi-Target-Design-Eigenschaften von LeSoleil-T die Anforderungen an ein Breitspektrum-Anti-Coronavirus erfüllen könnten.

Angesichts der hemmenden Wirkung von LeSoleil-T gegen SARS-CoV-2 wurden die pharmakologischen Mechanismen von LeSoleil-T durch eine Reihe von experimentellen Versuchen erforscht. Die Ergebnisse zeigten, dass LeSoleil-T bei der Behandlung der SARS-CoV-2-Infektion folgende pharmakologische Wirkungen hat: Breitspektrum-Hemmwirkung gegen das Coronavirus, entzündungshemmende Wirkungen, Schutz der Neuronen, Verzögerung und Umkehrung der Gewebefibrose.

Auf der Grundlage der oben genannten Ergebnisse hat das Suntrap-Team im Januar 2021 die chinesische Erfindungspatentgenehmigung für das Breitspektrum-Antikoronavirus erhalten und hat internationale Patentanmeldungen über den PCT eingereicht und in vielen Ländern und Regionen Patentschutz beantragt.

Klinischen Untersuchungen zufolge steigen bei einer SARS-CoV-2-Infektion die Werte der Neutrophilenzahl, der D-Dimere, des Blutharnstoffs und des Kreatinins bei den Patienten kontinuierlich an, während die Zahl der Lymphozyten bis zum Tod weiter abnimmt. Das Suntrap-Team fand heraus, dass LeSoleil-T die durch die SARS-CoV-2-Infektion ausgelöste Entzündung beseitigen kann. Die entzündungshemmenden Wirkungen von LeSoleil-T bestehen hauptsächlich darin, die Expression von proinflammatorischen Faktoren zu hemmen und oxidative Stressreaktionen zu reduzieren. Erstens kann LeSoleil-T die Neutrophilen-Aggregation hemmen, um die Produktion von 4-HNE (4-Hydroxynonenal) durch die oxidative Stressreaktion zu verringern, was zur Verringerung der Bildung von Lipidperoxidationsendprodukten führt und schließlich zu seiner entzündungshemmenden Wirkung beiträgt. Zweitens hemmt LeSoleil-T direkt die Expression von proinflammatorischen Faktoren (z.B. Tnf-, IL-1, IL-6, Mcp-1, Mcp-2 und Mip-1). Schließlich aktiviert es die Interaktionen zwischen PGC-1 (Peroxisom-Proliferator-aktivierter Rezeptor-Koaktivator), Nrf1 (Nuclear Respiratory Factor 1) und Nrf2 (Nuclear Respiratory Factor 2), um die mitochondriale Synthese, Atmung und verschiedene antioxidative Enzyme zu regulieren. Gleichzeitig fängt der Nrf2/ARE-Komplex (Antioxidant Response Element) freie Radikale ab, indem er die Expression von HO-1 (Häm-Oxygenase-1) reguliert.

Basierend auf den klinischen Symptomen und dem pathogenen Mechanismus von Patienten, die mit SARS-CoV-2 infiziert sind, hat das Suntrap-Forschungsteam verschiedene klinische Bewertung optimiert und entwickelt. Die Basisrezeptur wurde im November 2020 fertiggestellt.

Das LeSoleil Breitspektrum-Anti-Coronavirus-Schutz- und Therapiespray ist tragbar und einfach anzuwenden. Es schützt gesunde Menschen wirksam vor einer Infektion und blockiert die Ausbreitung von SARS-CoV-2 bei asymptomatischen und milden COVID-19-Patienten. Das Breitspektrum-Anticoronavirus-Schutz- und Therapiespray LeSoleil eignet sich zur Vorbeugung und Behandlung von SARS-CoV-2 und abweichenden Stämmen (z. B. Delta und Omicron.). Darüber hinaus hat die vom Suntrap-Team durchgeführte präklinische Studie ergeben, dass LeSoleil auch bei Infektionen der oberen Atemwege durch Influenzaviren und mutierte Stämme (z.B. H1N1, H5N1, H7N1, H7N2, H7N3, H7N7, H7N9, H9N2 und H10N8) eingesetzt werden kann. Die neuen entsprechenden Symptome müssen noch durch klinische Untersuchungen verifiziert werden.

Die COVID-19-Pandemie dauert nun schon fast zwei Jahre an. Immer wieder tauchen mutierte Stämme auf, und die weltweite Inzidenzrate steigt weiter an. Bis heute hat das Suntrap-Forschungsteam einen gewissen Durchbruch bei der Entwicklung von Multi-Target-Medikamenten gegen Koronaviren erzielt. Es ist notwendig, die klinische Verifizierung zu beschleunigen und die Zusammenarbeit zu verstärken. Um die klinische Forschung von LeSoleil Anti-SARS-CoV-2-Medikamenten weiter zu vertiefen und COVID-19 als Hindernis für die soziale Stabilität, die wirtschaftliche Entwicklung und die menschliche Gesundheit zu bekämpfen, rekrutiert Suntrap qualifizierte klinische Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt, um klinische Revalidierungsstudien zur Wirksamkeit der LeSoleil Breitspektrum-Antikoronavirus-Medikamentenserie gegen mutierte Stämme von SARS-CoV-2 durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.