Das Startup Paket

Immer mehr Menschen wollen sich an der Selbstständigkeit versuchen und ein Start-up gründen. Dabei bleiben oft viele Fragen offen. Wie kommt man an Geschäftspartner oder eine Finanzierung? Im folgenden Startup Paket werden diese und noch viel mehr der wichtigsten Fragen für die Gründung Ihres Start-ups beantwortet.

Beachten: Auch nach Beachtung aller Tipps ist der Aufbau einer eigenen Firma mit einem gewissen Risiko verbunden, das nicht durch das Startup Paket genommen werden kann.

1. Ideenfindung und Geschäftsmodell

Haben Sie bereits eine Idee schreiben Sie diese unbedingt strukturiert nieder. Fehlt Ihnen noch eine Idee, dann überlegen Sie sich, welche Produkte Ihrer Meinung nach am besten vermarktet werden können. Ist die Idee gefunden muss das passende Geschäftsmodell gefunden werden, was über den Erfolg Ihrer Idee entscheidet.

2. Wirtschaftliche Faktoren

Als Nächstes sollten Sie erst einmal selbst überlegen, wie viel Geld Sie für einen guten Start Ihres Start-ups benötigen. Dafür können Sie Tabellen-Rechner-Vorlagen Ihres Schreibprogrammes verwenden. So behalten Sie stets den Überblick. Ist dieser Schritt getan sollten Sie sich an einen Fachmann wenden, der Sie berät und Ihnen Tipps gibt, wo noch Handlungsbedarf in Ihrem Finanzplan besteht. So wird die Gefahr eleminiert, dass Sie sich hoch verschulden oder zu wenig Geld einkalkulieren. Danach müssen Sie das Finanzamt kontaktieren, wenn Ihr Unternehmen gewinnorientiert geleitet werden soll.

3. Wie wächst Ihr Unternehmen?

Ihr Unternehmen wächst mit Kunden. Um allen Kunden voll Zufriedenheit gewährleisten zu können fordert es oft in einer frühen Phase Mitarbeiter und Geschäftspartner. Bei der Auswahl sollten Sie sich jeden Bewerber ganz genau angucken, da Sie sich voll und ganz auf sie verlassen müssen. Kunden können Sie einfach mit Werbeschaltungen auf Internetplattformen gewinnen. Zu Ihren Geschäftspartnern sollten Sie ein besonders gutes Verhältnis haben und dieses wie eine Freundschaft aufrechterhalten. Am Ende darf jedoch nicht vergessen werden, dass es auch den anderen Geschäftspartnern nur um den Gewinn ihres Unternehmens geht.

4. Infrastruktur Ihres Unternehmens

Wenn die Idee und der Finanzplan abgeschlossen sind müssen Sie planen, wie viel Platz man braucht, um das Geschäft gut führen zu können und die Rahmenbedingungen einer gute Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Wenn Sie anfangs schon Mitarbeiter einstellen müssen, fordert es ein Büro. Auch sollten Sie sich ggf. über ein Lager für Ihre Produkte erkundigen. Bei einem Büro dürfen die Kosten der Einrichtung und Arbeitsmittel wie PCs usw. nicht unterschätzt werden.

5. Erfolg durch Vision

Damit Ihr Unternehmen erfolgreich wird müssen Sie sich selbst fragen, was Ihre Erwartungen an das Unternehmen sind. Möchten Sie es später verkaufen oder soll das Unternehmen eine Herzensangelegenheit werden? In beiden Fällen fordert es die richtige Einstellung. Sie müssen sich jederzeit motivieren können sehr viel für Ihr Start-up zu geben. Dies kann durch einen Plan erreicht werden, dessen erreichen man sich zum Ziel macht oder durch Bücher. Es gibt viele Bücher, die einem genau die Vision lehren, die es für ein gut laufendes Unternehmen braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.